AGB auf Value-Odds.com

§ 1 Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil eines jeden Vertrages zwischen der Value-Odds.com und dem Kunden. Wir erbringen unsere Dienste ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsgegenstand und Vertragsschluss

(1) Vertragsgegenstand ist die kostenpflichtige Erbringung einer Online-Dienstleistung in Form eines Zugangs zu einer Fußball-Datenbank, die u. a. für Sportwetten genutzt werden kann. Diese Datenbank wird direkt auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.

(2) Das Mindestalter eines Kunden muss 18 Jahre betragen.

(3) Der angegebene Preis des jeweiligen Statistik-Pakets gilt für 30 Tage ab Aktivierung. Wird das Abonnement nicht innerhalb dieser 30 Tage gekündigt, verlängert sich das jeweilige Statistik-Paket um weitere 30 Tage und es wird erneut der angegebene Preis fällig. Bezahlt werden kann per PayPal. Alternative Zahlungsmethoden können per Mail an info@value-odds.com erfragt werden.

(4) Wir behalten uns das Recht vor, Kundenanträge im Einzelfall abzulehnen.

§ 3 Pflichten des Kunden

(1) Dem Kunden ist es untersagt, den erhaltenen Zugang an Dritte weiter zu geben oder im Internet frei zugänglich zu machen.

§ 4 Verantwortung des Kunden für Wettplatzierungen

(1) Der Kunde setzt mögliche Fußball-Sportwetten auf eigene Verantwortung. Die Value-Vorschläge dienen lediglich als Hilfe bei der Platzierung einer Wette, können einen Erfolg jedoch nicht gewährleisten. Der Kunde sollte den Vorschlag der Datenbank auf Value-Odds.com eigenständig überprüfen und notfalls auf weitere Informationsquellen wie beispielsweise aktuelle Fußballnachrichten zurückgreifen, bevor er auf ein Ereignis Echtgeld setzt. Die Datenbank wird mit größter Sorgfalt von uns betrieben. Trotzdem übernehmen wir keinerlei Gewähr für die Korrektheit, Vollständigkeit, Aktualität und Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Nutzung erfolgt zu jedem Zeitpunkt auf eigene Gefahr und Sie verpflichten sich, alle Informationen vor der Nutzung noch einmal ausreichend zu prüfen.

(2) Nutzer und Besucher unserer Seite handeln in Eigenverantwortung gemäß den Bestimmungen und Gesetzen ihres Landes. Vor der Nutzung ist entsprechende Kenntnis über die Rechtslage von Sportwetten einzuholen. Der Nutzer ist für die etwaige Versteuerung von Wettgewinnen selbst verantwortlich.

§ 5 Haftungsausschluss

(1) Wir haften ausschließlich für Schäden, die auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch uns beruhen. Wir haften nicht für mittelbare Schaden, insbesondere entgangenem Gewinn.

(2) Das von Ihnen gebuchte Statistik-Paket enthält nur die Bereitstellung von Value-Vorschlägen ohne jegliche Gewährleistungen. Wir übernehmen keine Haftung und Garantie für eventuelle Fehler bei der Bereit- und Darstellung unserer Daten wie z.B. falsche Quote, nicht korrekte Mannschaft usw.

§ 6 Vertragsänderung

Wir sind berechtigt unsere Leistung durch einen Dritten zu erbringen. Wir haben das Recht, den Inhalt unseres Dienstes jederzeit zu ändern, wenn die Änderung unter Berücksichtigung unserer Interessen für den Kunden zumutbar ist. Eine Änderung des Dienstes wird dem Kunden zuvor innerhalb eines angemessenen Zeitraums angekündigt. Der Kunde hat das Recht, wegen dieser Inhaltsänderung außerordentlich zu kündigen. Das Kündigungsrecht muss innerhalb eines Monats nach Erhalt der Mitteilung über die Inhaltsänderung ausgeübt werden. Übt der Kunde sein außerordentliches Kündigungsrecht nicht innerhalb der Monatsfrist aus, so gilt die Inhaltsänderung als genehmigt.

§ 7 Gerichtsstand - Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

(2) Wir sind zu einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu jeder Zeit berechtigt. Wir werden Änderungen mit einer angemessenen Frist ankündigen und mitteilen. Der Kunde hat das Recht, der Änderung zu widersprechen. Widerspricht er den geänderten Bedingungen nicht innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe, so werden diese Vertragsbestandteil, sofern der Dienstleister den Kunden auf die Folgen der Nichteinlegung des Widerspruchs ausdrücklich mit Ankündigung der Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen hingewiesen hat. Im Falle des Widerspruchs ist der Kunde berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, zu dem die geänderten oder ergänzenden Geschäftsbedingungen in Kraft treten sollen.

(3) Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Essen, soweit dies zulässig vereinbart werden kann.

§ 8 Widerrufsrecht

Dem Verbraucher steht ein 14-tägiges Widerrufsrecht nach § 355 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zu.

Im Rahmen Ihres Bestellvorgangs für unsere Dienstleistung stimmen Sie zu, dass wir mit der Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen. Zudem bestätigen Sie, dass Sie mit der Zustimmung zur Ausführung der Dienstleistung Ihr Widerrufsrecht verlieren, vgl. § 356 Abs. 5 BGB.

Tore anklicken für:
Aufstellung / Ereignisse